Girls‘ & Boys‘ Day

Auch in diesem Jahr haben wieder viele unserer Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 die Möglichkeit genutzt, im Rahmen des bundesweiten Girls’ & Boys‘ Day am 28. März in einen geschlechtsuntypischen Beruf reinzuschnuppern.

Die Teilnahme war freiwillig, das heißt, die interessierten Mädchen und Jungs wurden an diesem Tag auf Antrag vom Unterricht freigestellt und haben stattdessen Eindrücke in einem typischen Männer- bzw. Frauenberuf sammeln können.

So verbrachten die teilnehmenden Mädchen den Tag z.B. auf einem Bauernhof, bei einem Malerbetrieb oder in der Produktion großer Industriefirmen, während die Jungs beispielsweise im Kindergarten, in einem Altenheim oder beim Friseur mitgearbeitet haben.

Den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 und 6, die den Girls‘ bzw. Boys’ Day nicht in einem Betrieb, einer Einrichtung oder einer Firma verbringen konnten oder wollten, wurden auch von Seiten der Schule Einblicke in geschlechtsuntypische Tätigkeiten geboten. Nach Geschlechtern getrennt haben sich die Mädchen mit eher typisch männlichen Tätigkeiten bei der Firma MHZ befasst. Die Jungs bearbeiteten das Thema „Frauenberufe“ zunächst theoretisch und durften dann bei einem Haushaltsparcours eher frauentypische praktische Aufgaben erledigen, wie beispielsweise bügeln, Wäsche zusammenlegen, Servietten falten, Obst schneiden etc.

Allen Firmen, Betrieben und Einrichtungen, die unseren Schülerinnen und Schülern an diesem Tag einen Einblick ermöglicht haben, herzlichen Dank!

Gelesen 388 mal

Kontakt zum Bildungszentrum

Sie haben Wünsche, weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Kontaktieren Sie uns einfach über nachfolgende Adressen und Rufnummern:

Top
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass Cookies verwendet werden. More details…