Film vom ‚Steidemer Revolutionstag 1998‘ beim Schulfest

Der 6. März 1998 war ein Schultag, wie es in Niederstetten noch keinen gegeben hatte:

weil die revolutionären Erhebungen von 1848 auf den Tag genau 150 Jahre her waren, zog damals die ganze Schule (mehr als 500 Schüler/innen und Lehrer/innen !!! ) hinauf aufs Schloss. Gekleidet wie anno 1848 wurden die Forderungen von damals ausgerufen, begleitet von ‚Katzenmusik‘. Revolutionäre

Lieder wurden gesungen und geschmettert, am gewesenen Haus des verhassten Domänenrats von Geßler hörte man den legendären Klosturz, und und und …

Zwei Videofilmer haben auf jeden Fall den ganzen Tag aufgezeichnet, auch die Szenen am Schloss und den abendlichen Auftritt der 48er-Rebellen im KULT.

Jetzt, zum Schulfest, ist ein 45 Minuten langer Film  voller spektakulärer Szenen entstanden.- Wer vor 21 Jahren dabei war und sich nochmals erinnern will - natürlich auch alle andern - der komme am Samstag einfach zum Schulfest. Das Klassenzimmer, in dem der Film aufgeführt wird, ist ausgeschildert.

 
Gelesen 625 mal

Kontakt zum Bildungszentrum

Sie haben Wünsche, weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Kontaktieren Sie uns einfach über nachfolgende Adressen und Rufnummern:

Top
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass Cookies verwendet werden. More details…